Sortierung

Sportstiefel (8)

Sport Master GTX

Dainese

Sport Master GTX

299,95 €

Torque 3 Out

Dainese

Torque 3 Out

349,95 €

Corse V5 Air

Ducati

Corse V5 Air

369,95 €

Nexus

Dainese

Nexus

249,95 €

%
Course D1 OUT

Dainese

Course D1 OUT

289,95 €   275,95 €

Strive GTX

Daytona

Strive GTX

409,95 €

%
Torque D1 OUT

Dainese

Torque D1 OUT

339,95 €   259,95 €

%
Security EVO G3

Daytona

Security EVO G3

749,95 €   639,95 €

Motorradstiefel Sport

Motorradschuhe Herren Sports

Du bist sportlich unterwegs auf der Straße, der Rennstrecke oder der Motocross-Strecke? Nicht nur dein Motorrad muss vollständig intakt sein, du brauchst auch die perfekte Schutzbekleidung und das von Kopf bis Fuß. Häufig werden bei einem Crash gerade die Füße und Beine verletzt. Deshalb muss dein Motorradstiefel Sport deinen Fuß vom Schienbein bis zur Zehe bestmöglich schützen. Damit du bei der Auswahl deines neuen Rennstiefel optimal informiert bist, haben wir dir jede Menge Infos rund um den Motorradstiefel Sport zusammengestellt.

 

Motorradschuhe Herren gibt es in verschiedenen Materialien. Die Mischung aus D-Stone-Gewebe und Mikrofaser-Einsätzen machen die Motorradstiefel Sport extrem robust. Bei D-Stone handelt es sich um ein gewebtes Nylonmaterial, welches in Punkto Verschleißfestigkeit einem Motorradstiefel aus Leder in nichts nachsteht. Allerdings ist das D-Stone-Gewebe atmungsaktiver als Leder, was gerade ein Plus auf Motorrad-Touren an heißen Tagen darstellt. Wer dennoch auf den Motorradstiefel Sport aus Leder schwört, fährt mit einem Motorradschuh aus Rindsleder gut. Als besonders reißfest gilt jedoch Känguruleder. Für welches Material du dich auch entscheidest, wichtig ist, dass deine Motorradstiefel / Schuhe wasserdicht und atmungsaktiv sind, dafür sorgen Gore-Tex-Membrane. Die meisten Sports-Stiefel werden aus einem Material-Mix hergestellt. Dadurch können Bereiche, welche beim Fahren bewegt werden müssen, elastischer gestaltet werden, während andere Teile des Fußes durch festes, unelastisches Material bestmöglich vor Verletzungen geschützt werden. Beispielsweise müssen die Gelenkverbindungen flexibel gestaltet sein, um dir einen größtmöglichen Tragekomfort auch nach dem Absteigen vom Bike zu ermöglichen. Stretcheinsätze sorgen für einen bequemen und guten Sitz der Motorradstiefel Sport. Für weiteren Tragekomfort sorgen Luftführungen, schließlich sind schwitzige Füße äußerst unangenehm. Deshalb solltest du unbedingt auch auf das Innenmaterial beim Kauf von Motorradstiefeln achten. Eine Komplettfütterung aus Ziegenleder ist bspw. schweißabsorbierend.

 

Vom Tragekomfort kommen wir jetzt aber zurück zur SICHERHEIT – und ja, das Schreiben wir groß! Bei uns bekommst du Motorradschuhe Herren nur von namhaften Herstellern wie Dainese oder Daytona. Dainese sorgt mit seinem D-Axial-System für optimalen Schutz des Knöchels vor Verdrehungen und Stößen. Du solltest beim Kauf der Schuhe, Stiefel oder Boots immer auf die Zertifizierung nach DIN EN 13634 achten. Motorradstiefel, welche nach dieser Norm zertifiziert sind, entsprechen den Anforderungen an Schutz und Ergonomie gemäß der europäischen Norm für Schutzschuhe für Motorradfahrer. Grundsätzlich sollten die Motorradstiefel Sport mit einem Schaltschutz ausgestattet sein. Dies ist eine Verstärkung im Bereich, wo der Biker den Schalthebel bedient. Gerade die Schuhspitze und die Ferse sollten gute Verstärkungen aufweisen, da es sonst bei einem Sturz schnell zu Verletzungen wie Knochenbrüchen kommen kann. Aber auch das Schienbein sollte mit Protektoren ausgestattet sein, achte bei der Anprobe auf den richtigen Sitz der Protektoren. Die Reißverschlüsse bei Motorradschuhen müssen robust und bspw. mit Leder abgedeckt sein. Damit du einen sicheren Halt und ein gutes Fahrgefühl hast, muss die Sohle verschiedene Eigenschaften aufweisen. Gute Sohlen weisen eine hohe Rutsch- und Abriebfestigkeit auf, sind hitzebeständig, sowie resistent gegen Öl und Benzin. Schließlich sind deine Füße ganz nah am Motor und Auspuff platziert. Um auch bei schlechten Witterungsverhältnissen einen sicheren Halt auf den Fußrasten zu haben, gibt es Spezial-Racingsohlen, diese sind besonders rutschfest. Stahleinlagen im Fußbett sorgen für zusätzliche Sicherheit und sind deshalb empfehlenswert. Da du bei sportlichen Fahrten auch mal den Asphalt mit den Füßen berührst, müssen Motorradstiefel Sport mit austauschbaren Slidern / Schleifern ausgestattet sein. Diese sind in der Regel aus Magnesium oder Kunststoff und werden an der Fußaußenseite und an der Ferse angebracht.

 

Bei der Anprobe deiner neuen Motorradschuhe musst du darauf achten, dass der Stiefel zwar fest anliegt, aber die Durchblutung nicht beeinträchtigt wird. Deine Motorradlederhose muss im Stiefel Platz finden, deshalb solltest du deine Motorradhose bei der Anprobe der Motorradstiefel Sport tragen. Bei uns findest du garantiert die richtigen Stiefel, ob Sonder-Edition oder der klassische schwarze Lederstiefel.

Newsletter

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an und verpasse keine News mehr. Termine, Angebote, Schnäppchen, Veranstaltungen, Neuigkeiten und und und… Bei uns ist immer was los!