Sortierung

Jethelme (37)

i30 Slight

HJC

i30 Slight

169,95 €

i30 Solid

HJC

i30 Solid

149,95 €

Riviera V4

Caberg

Riviera V4

119,95 €

Riviera V4

Caberg

Riviera V4

119,95 €

Riviera V4

Caberg

Riviera V4

119,95 €

GM 55

Germot

GM 55

74,95 €

i40 Wirox

HJC

i40 Wirox

139,95 €

V30 Alpi

HJC

V30 Alpi

199,95 €

J.O.

Shoei

J.O.

339,95 €

Freeride

Caberg

Freeride

199,95 €

%
Riviera

Caberg

Riviera

99,95 €   79,95 €

Freeride Maori

Germot

Freeride Maori

219,95 €

%
Scrambler Long Beach

Ducati

Scrambler Long Beach

213,62 €   149,95 €

J-Cruise II mattschwarz

Shoei

J-Cruise II mattschwarz

ab 479,95 €

i40 Solid

HJC

i40 Solid

119,95 €

%
V30 Senti

HJC

V30 Senti

199,95 €   ab 139,95 €

V30 Equinox

HJC

V30 Equinox

209,95 €

V30 Matt

HJC

V30 Matt

179,95 €

%
IS-33 II Korba

HJC

IS-33 II Korba

159,95 €   109,95 €

%
Freeride Brushed

Caberg

Freeride Brushed

219,95 €   179,95 €

Riviera V3

Caberg

Riviera V3

99,95 €

J.O weiß

Shoei

J.O weiß

339,95 €

%
Freeride Sandy

Caberg

Freeride Sandy

249,95 €   179,95 €

Freeride Rusty

Caberg

Freeride Rusty

249,95 €

XP-12 mattschwarz

Bayard

XP-12 mattschwarz

69,95 €

%
Merge

Ducati

Merge

389,19 €   189,95 €

J.O mattschwarz

Shoei

J.O mattschwarz

ab 329,95 €

%
J.O Ratgrey

Shoei

J.O Ratgrey

339,95 €   ab 269,95 €

Freeride Carbon

Caberg

Freeride Carbon

269,95 €

Freeride

Caberg

Freeride

199,95 €

%
IS-33 mattschwarz

HJC

IS-33 mattschwarz

139,95 €   99,95 €

Black Bob

Held

Black Bob

79,95 €

%
Freeride Metalflake

Caberg

Freeride Metalflake

229,95 €   179,95 €

%
FG-Jet Metallic

HJC

FG-Jet Metallic

199,95 €   114,95 €

Freeride

Caberg

Freeride

199,95 €

XP-100 S mattschwarz

Bayard

XP-100 S mattschwarz

139,95 €

XP-40

Bayard

XP-40

79,95 €

Jethelm Damen

Motorradhelm Damen Jethelm

Wenn du dir einen Rollerfahrer vorstellst, welchen Helm trägt er? Wir sind uns ziemlich sicher, dass du jetzt an einen Jethelm denkst! Und das zu Recht, denn der Motorradhelm Damen Jethelm ist der Beliebteste unter den Rollerfahrern. Jethelme, auch bekannt als Halbschalenhelm oder Dreiviertelhelm, sind längst Kult. Neben den Rollerfahrern greifen aber auch die Besitzer von Chopper, Moped oder Mofa gerne zu den Modellen im Vintage- oder Retro-Stil.

Was macht einen Jethelm Damen aus?
Der Motorradhelm Damen Jethelm hat, anders als der Integralhelm, keine geschlossene Kinnpartie. Helme dieser Kategorie sorgen für ein besonderes Fahrgefühl, da dir hier der Fahrtwind um die Nase wehen kann. Damit deine Augen dabei trotzdem vor Schmutz und Fliegen geschützt sind, solltest du darauf achten, einen Helm mit Visier zu kaufen. Du kannst deinen Jethelm statt mit einem Visier aber auch mit einer gut sitzenden Motorradbrille aufrüsten. Wenn du dich für ein Visier an deinem Jethelm Damen entscheidest, sollte dieses eine Antibeschlagbeschichtung haben, damit du immer ein freies Sichtfeld hast. Eine Sonnenbrille rundet den coolen Look der Motorradhelme zwar ab, kann aber auch lästig werden. Daher empfehlen wir den Griff zu einem Jethelm Damen mit integrierter Sonnenblende, die sich mit nur einem Griff verwenden lässt. Das Visier eines Motorradhelm Damen Jethelm sollte sich auch immer schnell und unkompliziert wechseln lassen, darauf solltest du achten.

Wie sicher ist ein Jethelm Damen?
Vintage-Jethelme sind wie schon erwähnt aufgrund ihrer Optik total beliebt, aber auch hier darf die Sicherheit nicht zu kurz kommen. Ein vollständig geschlossener Integralhelm bietet insgesamt einen besseren Schutz als ein Motorradhelm Damen Jethelm, daher eignen sich Jethelme eher weniger für Motorradfahrer. Sie sind die schicke Alternative für Rollerfahrer, die bei geringerer Geschwindigkeit und meist schönem Wetter unterwegs sind. Dennoch muss auch hier viel Wert auf die Sicherheit gelegt werden, achte daher bitte beim Kauf eines Jethelm Damen darauf, dass dieser eine ECE-Zulassung hat. Nur Motorradhelme, die nach der ECE-Norm 22/05 gefertigt wurden, erfüllen die Vorgaben für eine maximale Verkehrssicherheit und schützen somit Stirn, Nacken und Ohren bestmöglich. Damit dein Helm eine hohe Festigkeit aufweist und trotzdem Tragekomfort durch wenig Gewicht bietet, empfehlen wir dir Helme aus Carbon. Nicht zu vergessen sind die verschiedenen Verschlussarten, wie beispielsweise der Ratschenverschluss oder der Doppel-D-Verschluss. Auch hier solltest du die, für dich, passende Variante wählen.

Welchen Komfort bietet der Jethelm Damen?
Egal ob es ein Basic-Modell oder doch ein Elite-Jethelm in matt wird, in Sachen Komfort stehen diese Modelle dem Integralhelm und Co. in nichts nach. Der Jet-Helm bietet besonders für Brillenträger Vorteile gegenüber klassischer Motorradhelme, er ermöglicht nämlich ein einfaches Auf- und Absetzen trotz Brille. Mithilfe einer integrierten Sonnenblende spart man sich die zusätzliche Sonnenbrille. Er punktet mit einer guten Rundumsicht durch das Panorama-Sichtfeld und bietet Ear-Pads zur zusätzlichen Geräuschreduzierung. Das Innenfutter im Helm ist heutzutage meist antibakteriell und kann zum Waschen herausgenommen werden. Wangen- und Ohrenpolster sind bei manchen Modellen austauschbar und bieten so die Möglichkeit, den Tragekomfort zu verbessern.

Jetzt hast du einen ganzen Schwung an Informationen über die Vintage-Helme zu lesen bekommen. Nun bleibt noch die Frage nach der richtigen Größe. Wir führen Helme von der Größe XXXS und XS über XL und XXL bis hin zu XXXXL – unsere Größentabelle hilft dir bei der richtigen Wahl. Solltest du noch Fragen zum Jethelm Damen haben, stehen wir dir natürlich gerne zur Verfügung.

Newsletter

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an und verpasse keine News mehr. Termine, Angebote, Schnäppchen, Veranstaltungen, Neuigkeiten und und und… Bei uns ist immer was los!