Sortierung

Cross- und Endurohelme (8)

Explorer

Ducati

Explorer

681,95 €

%
Tour V4

Ducati

Tour V4

779,35 €   759,95 €

MX436 Pioneer Evo Solid

LS2

MX436 Pioneer Evo Solid

149,95 €

CS-MX II Creeper

HJC

CS-MX II Creeper

109,95 €

Tour-X4 Cover White

Arai

Tour-X4 Cover White

749,95 €

MX436 Pioneer EVO Evolve

LS2

MX436 Pioneer EVO Evolve

169,95 €

%
MX436 Pioneer Solid

LS2

MX436 Pioneer Solid

149,95 €   99,95 €

%
FX-Cross

HJC

FX-Cross

249,95 €   179,95 €

Crosshelm kaufen

Jetzt Crosshelm kaufen / Endurohelm kaufen

Motocross ist deine Leidenschaft? Oder bist du begeisterter Supercross oder Freestyle-Fahrer? Du liebst es, abseits der Straßen mit deinem Motorrad unterwegs zu sein? Dann brauchst du dafür natürlich auch den perfekten Motorradhelm. Grundsätzlich wird hier in Crosshelm und Endurohelm unterschieden. Wir erklären dir gerne den Unterschied:

 

Crosshelm

Du möchtest einen Crosshelm kaufen? Das macht absolut Sinn, wenn du in deiner Freizeit auf den Motocross-Strecken unterwegs bist. Beim Crosshelm handelt es sich im Prinzip um einen abgewandelten Integralhelm, das heißt der Kinnbereich ist fest im Helm integriert. Anders als beim Integralhelm haben Crosshelme einen deutlich größeren Abstand zum Kinn – und das aus gutem Grund. Die Motocross-Strecke bringt den Fahrer deutlich mehr ins Schwitzen, deshalb braucht der Helm eine extrem gute Belüftung. Ohne diese zusätzliche Belüftung kommt es zum Hitzestau unter dem Helm, was nicht nur sehr unangenehm für den Motorradfahrer ist, sondern auch die Brille beschlagen würde. Mit beschlagener MX-Brille ist die Sicht eingeschränkt und das wiederrum kann natürlich extrem gefährlich werden. Wenn du einen Crosshelm kaufen möchtest, beachte bitte, dass Crosshelme grundsätzlich ohne Visier produziert werden. Zum Schutz der Augen wird eine Crossbrille getragen. Achte beim Crosshelm kaufen darauf, dass der Helm mit einer Brillenbandführung ausgestattet ist. Die Brillenbandführung verhindert das Verrutschen der MX-Brille. Neben der Crossbrille sorgt ein großes Helmschild für zusätzlichen Schutz. Das Helmschild ist oberhalb des Sichtfeldes angebracht und hält Schmutz und Regen ab, außerdem schützt es den Motocrossfahrer vor blendender Sonne. Du bist recht lichtempfindlich? Dann solltest du einen Crosshelm kaufen, der eine integrierte Sonnenblende hat. Die Aerodynamik eines Crosshelmes ist perfekt auf die Anforderungen und Gegebenheiten der Motocross-Strecke ausgelegt.

 

Crosshelm kaufen – sonstige Anforderungen
Der Crosshelm sollte dir maximale Beweglichkeit sowie ein breites Sichtfeld bieten und das bei möglichst geringem Gewicht. Ein zu hohes Helmgewicht würde dich in der Bewegung einschränken. Profis verwenden Motocrosshelme mit einem Gewicht von teilweise unter 1.000 Gramm. Beim Crosshelm kaufen solltest du ein Leichtgewicht mit maximaler Sicherheit finden. Hier eignen sich Motorradhelme aus Carbon besonders. Diese sind extrem robust und leicht im Gewicht. Neben dem Material und Helmgewicht, kommt es jedoch auch auf eine perfekte Passform an. Ein Crosshelm sollte beim Kauf eher straff sitzen, vor allem im Bereich der Wangen. Im Stirnbereich, sowie am Hinterkopf darf der Helm nicht zu eng sein. Helmpolster geben nach einer gewissen Zeit etwas nach, aber auch dann muss der Motocrosshelm noch perfekt sitzen. Der Helm sollte bei ruckartigen Bewegungen nicht verrutschen, nur dann kann er dich bei einem Sturz ausreichend schützen. Bei den meisten Modellen lassen sich die Innenfutter waschen und sind zusätzlich antibakteriell. Das Nonplusultra sind aufblasbare Luftpolster für den Wangenbereich. Durch diese Luftpolster kann der Sitz des Helmes jederzeit perfekt angepasst werden. Achte beim Crosshelm kaufen auf die aktuell gültige Prüfnorm ECE 22/05. Ist der Helm damit ausgezeichnet, erfüllt der die geforderten Sicherheitsanforderungen. Optimal beim MX-Helm ist ein Doppel-D-Verschluss (DD-Verschluss), dieser gilt als der sicherste Helmverschluss.

 

Endurohelm

Der Endurohelm vereint die Eigenschaften des Integralhelmes und Motocross Helmes. Endurohelme sind Crosshelme mit erweiterten Funktionen. Der Endurohelm kommt bei Tourenfahrern, welche gerne auch mal einen Abstecher ins Gelände machen, zum Einsatz. Die Motorradhelme gibt es wahlweise mit Visier oder zum Fahren mit einer Crossbrille. Für mehr Komfort sorgen integrierte Sonnenblenden. Pinlock-Visiere sorgen ebenfalls für einen zusätzlichen Mehrwert, da das Doppelvisier ein Beschlagen des Visiers verhindert. Und mit einem integrierten Kommunikationssystem bist du optimal für deine Motorradtouren ausgestattet. Beim Endurohelm kaufen, solltest du auf die sicherheitsrelevanten Punkte achten, welche wir dir beim Crosshelm aufgeführt haben.

 

Sowohl beim Crosshelm, als auch beim Endurohelm gibt es jede Menge Designs. Von einfarbigen Helmen in schwarz, weiss, gelb, orange usw. bis zu knallig bunten Helmen. Da findest du garantiert auch den für dich passenden Offroadhelm.

Newsletter

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an und verpasse keine News mehr. Termine, Angebote, Schnäppchen, Veranstaltungen, Neuigkeiten und und und… Bei uns ist immer was los!